Glorf.it

Glorf IT

Bedenkliches aus dem IT-Alltag

19. Dezember 2008 um 17:50

Jingle Bells

Ich glaube das soll ein Weihnachtslied sein… Schon erstaunlich wozu Mikrowellengeräte gut sind.

via Knuttz
19. Dezember 2008 um 00:02

Ein Argument für SP3 und eines dagegen

Nach der Sichtung der alleine SP3 betreffenden Punkte (ganz unten in der Bugfix-Liste) , gibt es nun ein gutes Argument für den SP3:

Die lästigen Meldungen, die unsere Kunden (und daher auch mich) schon so oft ärgerten, scheinen der Vergangenheit anzugehören (Quelle der Meldungen: Aaron Bertrand):
"The time stamp counter of CPU on scheduler id x is not synchronized with other CPUs."
oder
"CPU time stamp frequency has changed from x to y ticks per millisecond. The new frequency will be used."

Hier stehen Details dazu: "SQL Server timing values may be incorrect when you use utilities or technologies that change CPU frequencies"

Aber leider gibt es auch ein neues Problem. Hat ein Kunde auch das "Business Intelligence Development Studio" installiert, dann bedankt sich Vista mit dieser Meldung nach Installation des SP3:

This Program has known compatibility issues
Check Online to see if solutions are available from the Microsoft website. If solutions are found, Windows will automatically display a website that lists steps you can take.
Program: Visual Studio 2005
Publisher: Microsoft
Visual Studio 2005 has a known compatibility issue with this version of Windows.

Dann muss der Kunde auch erst mal das "Visual Studio 2005 Service Pack 1" installieren. Das kann auch für alle anderen Teile des Visual-Studio-2005 gelten, die noch kein SP1 haben.

Hier stehen die Details zu dem Problem: Error message when you install SQL Server 2005 SP3 on Windows Vista: "Visual Studio 2005 has a known compatibility issue with this version of Windows"

|